Psychologische Psychotherapie

Ressourcenorientierte Psychotherapie + ZRM + PSI-Kompetenzanalyse         Praxis seit 1997

Foederation Schweizer

Psychologinnen und Psychologen

Markus Seitz lic. phil.

Fachpsychologe für

Psychotherapie FSP


Bahnhofstrasse 1

4552 Derendingen/Solothurn

T 032 682 50 59

markus.seitz@psychologie.ch

Selbstmanagement und Motivation nach ZRM (Zürcher Ressourcen Modell)


Neujahrsvorsätze - wer kennt sie nicht? Sie sind die besten Beispiele dafür, dass wir seltener tun, was wir uns vorgenommen haben. Appelle an die Vernunft und Disziplin fruchten nichts. Unnötig uns dafür schämen, denn den meisten Menschen geht es so:

Es gibt Teile in uns, die wollen nicht das, was unser Verstand will. In der Folge fallen wir z.B. in alte Verhaltensmuster. Oder wir möchten motiviert sein, sind es aber nicht. Vielleicht verlässt uns in entscheidenden Situationen zu oft unsere Energie. Oder aber wir finden uns immer wieder in Gefühlszuständen, die wir schon längst überwunden glaubten.

Kein Wunder, dass schon bald der brennende Wunsch auftaucht, uns selbst besser steuern zu können. Diese Fähigkeit nennen wir Selbstmanagement. Glücklicherweise lässt sie sich verbessern.


Hier bietet sich ZRM an. Dabei geht es darum, verschiedene Teile in unserer Persönlichkeit so aufeinander abzustimmen, dass wir auch dorthin kommen, wo wir auch hinwollen.

ZRM wurde an der Universität Zürich unter Einbezug der modernen Hirnforschung und der neueren Motivationspsychologie entwickelt. Die Methode ist überraschend einfach in der praktischen Anwendung, wurde wissenschaftlich überprüft und hat sich im Alltag x-fach bewährt.

Möchten Sie auf diese Weise Ihr Selbstmanagement verbessern, mache ich Sie als zertifizierter ZRM-Trainer gerne mit dieser Methode vertraut, vielleicht zusammen mit Personen, die Sie kennen.


Welche Lernform passt zu Ihnen?



Jede Lernform hat ihre Vor- und Nachteile. - Fragen Sie doch einfach nach!